Ec Die Adler Kitzbühel

Bittere Derbyniederlage

22.09

Beim ersten Derby der Saison gab es für die Adler nichts zu holen. Die Kitzbüheler mussten sich auswärts bei den Zeller Eisbären mit 6:0 geschlagen geben.

Am vergangenen Samstag, 16. November, stieg das erste große Derby der noch jungen Saison zwischen dem EK Zell am See Eisbären und dem EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel. Beide Teams gingen natürlich voll motiviert in diese prestigeprächtige Partie. Es waren jedoch von Beginn an die Eisbären aus dem Pinzgau, die die Treffer erzielten. Nach den ersten 20 Minuten mussten die Adler bereits mit einem 2:0 Rückstand in die erste Drittelpause. In dieser Tonart ging aus Sicht der Adler leider weiter. Durch drei weitere Treffer in den zweiten 20 Minuten sorgten die Eisbären bereits nach 40 Minuten vor eine Vorentscheidung und führten mit 5:0. Im dritten und letzten Drittel passierte nicht mehr viel. Mit dem letzten Treffer in der 56. Minute setzten die Zeller den Schlusspunkt und entschieden das erste Derby klar mit 6:0 für sich.

Zwei Heimspiele für die Adler
In der kommenden Woche geht es für die Adler mit zwei Heimspielen weiter. Am Dienstag, 19. November, sind die Vienna Silver Capitals zu Gast im Sportpark Kitzbühel. Nur zwei Tage später, am Donnerstag (21. November), gastiert mit dem HK SZ Olimpija aus Slowenien der momentan Drittplatzierte in der Gamsstadt. Spielbeginn ist jeweils wie gewohnt um 19:30 Uhr.